Ihre Lösung
im Visier

Vertragsunterzeichnung zur Planung einer neuen Fertigungslinie zwischen dem Kazaner Elektrotechnischen Werk, der Micro-Hybrid Electronic Hermsdorf und der russischen KARNET, im Beisein der Ministerpräsidenten Ramelow (Thüringen) und Minnikhanov (Tatarstan).

(Foto: Eduard Khairullin) Juni 2019

CARNET unterstützt den Kinder- und Jugendsport des SCC 1892.

Juni 2019

Dezember 2018

Software von CARNET im Einsatz auf dem Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

April 2018

Headliner auf Chemnitzer B2B Messe

Ein Vortrag zum Thema „Echtzeitdaten für den digitalen Geschäftsprozess“, gehalten von Ralf Rauer (im Auftrag des CATI – Chemnitz Automotive Institute) eröffnete die heutige Veranstaltung „Dienstleistungsforum für die Industrie Chemnitz-B2B“, die in Halle 2 der Chemnitzer Messe stattfand. Gegenstand des Vortrages war es die anwesenden mittelständischen Unternehmer auf die digitale Transformation ihrer Prozesse einzuschwören. Echtzeitinformationen sind im Wertschöpfungsprozess der heutigen Zeit unablässig. Als „Jump Start“ in Richtung Digitalisierung  und der transparenten Erschliessung aller vorhandenen Informationslücken im Unternehmen können agile, cloudbasierte Komponenten in Ergänzung zum vorhandenen ERP System eingesetzt werden. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen sind die heute vorgestellten, sofort einsatzfähigen sowie hochgradig integrativen Prozesskomponenten der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit ohne große Investitionen tätigen zu müssen. Am Messestand Stand D02 des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Chemnitz konnten sich die Unternehmer selbst von der Leistungsfähigkeit der Software- und Systemkomponenten überzeugen. CARNET ist stolz darauf diese heute präsentierte Referenzlösung von der  Idee über die Implementierung bis hin zu Betrieb und Support realisiert haben zu können.

September 2017

Die Gewinner des  Sächsischen Informatikwettbewerbs waren am 7. bis 9. 9. in Chemnitz zu Gast. Der Höhepunkt der Veranstaltungstage war der Hackathon, den wir mit den Jugendlichen durchgeführt haben. Die Schüler von Gymnasien und Oberschulen aus ganz Sachsen im Alter von 13 bis 16 Jahren hatten dabei mehrere Programmieraufgaben zu lösen. Die besten Lösungen der Nachwuchs-Softwareentwickler wurden mit Sachpreisen prämiert.

September 2017

Am 8.3.2017 besuchte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich gemeinsam mit seinem tatarischen Amtskollegen Rustan Minikhanov den Stand von CARNET auf der INTEC in Leipzig, wo sie von Geschäftsführer Dietke Clauß empfangen wurden. Projektleiter Ulrich Müller stellte die Einsatzmöglichkeiten des Werkzeugmanagements ”CARNET-TOOL-CONTROL” vor. Der Direktor der russischen CARNET-Tochter Holm-Dieter Helmert und seine Kollegin Albina Siegert berichteten über die seit 10 Jahren andauernde Zusammenarbeit in einem Joint Venture gemeinsam mit dem elektrotechnischem Betrieb in der tatarischen Hauptstadt Kazan.

März 2017

In der heutigen Ausgabe der Emder Zeitung erscheint ein Artikel in dem aus dem Büro des Werkleiters der VW AG Emden berichtet wird. Darin wird ausführlich die von CARNET entwickelte Realtime Business Intelligence Lösung VIVA und deren Anwendung vorgestellt. Der Einsatz des Managementinformationssystems VIVA ist eine Erfolgsgschichte, die in Emden bereits seit 15 Jahren fortgeschrieben wird und die im Zeitungsartikel in der neuesten Evolutionsstufe gezeigt wird.

Dezember 2016